HAARSEIFEN

Informationen zu Haarseifen

Meine Haarseifen, sind im Gegensatz zu den normalen Seifen, nur mit 1% bzw. 3% überfettet.
Sie enthalten weder Silikone noch Tenside, weshalb sich die Haare erst einmal an die Haarseife gewöhnen müssen. Geben Sie jeder Seife Zeit und geben nicht gleich nach den ersten Versuchen auf.
Es kann am Anfang möglich sein, das sich Ihre Haare "klätschig" anfühlen. Wichtig Haare wirklich gut ausspülen, verbleibender Schaum kann für die "Klätschigkeit" sorgen. Abhilfe schafft eine Rinse (1-2 Esslöffel Essig - oder Zitronensaft auf 1 l Wasser). Hilft dies und Geduld nicht, benutzt man möglicherweise nicht die richtige Haarseife und sollte die nächste ausprobieren.

Inhaltsstoffe der Haarseifen:
Olivenöl: ist besonders mild und pflegend; es eignet sich für geschädigtes, trockenes, weiches Haar, sowie schuppige Kopfhaut und wirkt entzündungshemmend
Arganöl: Kopfhaut pflegend; gegen Schuppen; beugt Haarausfall vor & beschleunigt das Haarwachstum
Avocadoöl: Vitamin C, D, E, K & Mineralstoffe; weniger Spliss, gute Kämmbarkeit
Sheabutter: Feuchtigkeit & Glanz; Juckreiz mildernd
Mandelöl: verbessert die Kämmbarkeit; ist pflegend vor allem bei trockenem und geschädigtem Haar
Rizinusöl: dient als Schaumverstärker, ist aber auch gleichzeitig ein pflegendes Öl, welches dem Haar Glanz gibt
Kokosnussöl: dient als Schaumverstärker, durch seine entfettende Wirkung besonders bei fettigem Haar geeignet; hohe Reinigungskraft und wirksam gegen Schuppen
Rapsöl: für jeden Haartyp geeignet, versorgt die Haare mit Feuchtigkeit
Lanolin: sorgt für weiche Haare, gute Kämmbarkeit und Glanz
Salz/Sole: beruhigt die Kopfhaut und hilft bei Schuppen oder Schuppenflechte
Honig: gibt Feuchtigkeit
Zitronensäure: verhindert die sogenannte Kalkseife die bei sehr hartem Wasser entsteht; durch die Säure lösen sich diese auf und lassen sich einfacher ausspülen
Panthenol: schützt Haare vor dem Austrocknen
bei hartem Wasser: mit saurem Wasser durch Essig oder Zitronensaft (Rinse) nachspülen
bei weichem Wasser: kann man auf diese "Spülung" verzichten
Tonerde: nimmt überschüssiges Haarfett auf
Bier: verstärkt feines Haar und gibt ihm Kraft und Fülle

Kategorien